Isomatic: Infografik einfach online erstellen

Auf der QVED 2015 präsentieren die beiden Augsburger Studenten Lisa Borgenheimer und  Sebastian Huber ihr Online-Tool Isomatic, das die schnelle und einfache Erstellung von Isotype-Gafiken direkt im Browser ermöglicht. Das beste daran: Ändert sich nachträglich die Daten-Basis, können die neuen Zahlen bequem aktualisiert werden – ohne das Design noch mal anzugehen.

Infografik: Was bedeutet „Isotype-Grafik“?

Isotype-Grafiken bestehen aus Icons (Bildzeichen), die die Mengen in einer vergleichenden Infografik darstellen. Eine einfache und bekannte Form ist die Gegenüberstellung von Vergleichszahlen zwischen Männern und Frauen, die jeweils durch Icons dargestellt sind, zu einem bestimmten Thema. Die Größe der Icons ändert sich nie, nur die Anzahl.

So funktioniert das Isomatic-Tool

Das Online-Tool ist kostenlos, die Bearbeitung findet direkt im Browser statt. Die fertige Grafik kann als SVG oder JSON exportiert und nachträglich – beispielsweise in Adobe Illustrator – bearbeitet und in CMYK umgewandelt werden. Für die Darstellung bietet Isomatic verschiedene Icons an, die Bibliothek wird aber noch kontinuierlich erweitert.

Die beiden Entwickler absolvieren derzeit den Masterstudiengang „Interaktive Mediensysteme“ an der Hochschule Augsburg. Lisa Borgenheimer arbeitet als freie Infografikerin, unter anderem für Zeit Online und die Süddeutsche Zeitung.

Zu Isomatic – Automatic Isoytpe-Tool