Adobe Acrobat: Wer braucht’s wofür?

COLLABORATION MEDIA

Adobe Acrobat: Das Profi-Tool für PDFs: Bearbeiten, erstellen, umwandeln von und für PDFs


HERSTELLER: Adobe
INFO: https://acrobat.adobe.com/de/de/
APP: Nein
FREE: Nein
PREIS: ca. 15,00 € (mtl.)

Bei Adobe Acrobat geht's vor allem um eines: PDFs. Du kannst PDFs bearbeiten, umwandeln – aus einem PDF beispielsweise Excel- oder Word-Dateien erstellen. Du kannst Bilder direkt bearbeiten oder auch ganze Layouts umbauen.

Adobe Acrobat: Der Profi für PDF

Natürlich kannst Du auch direkt PDFs erstellen, aus verschiedenen PDFs eine Gesamtdatei erstellen, interaktive Formulare bauen und sie an verschiedene Nutzer versenden, und Antworten zentral sammeln - also ganze Umfragen damit umsetzen.

Im Print-Bereich nutzen die Profis Adobe Acrobat um per Preflight die Daten für den Druck zu überprüfen und zu korrigieren.

Wer braucht Adobe Acrobat?

Wenn Du viel mit PDFs zu tun hast, PDFs erstellen und bearbeiten musst oder im Print-Bereich professionell arbeitest, ist der Acrobat unerlässlich.

 
adobe-acrobat-screenshot